Skip to main content

Rasenmäher Hersteller

Es gibt eine Vielzahl an Herstellern für Rasenmäher und Rasenmäher-Roboter. Im Folgenden findest du die bekanntesten Rasenmäher Hersteller und ihre bisherigen Erfolge über ihre Rasenmäher-Roboter.

 

Gardena

Der europäische Marktführer Gardena, stellt nun schon seit 2006 seine beliebten Gardena Rasenmäher Roboter her. Die Gardena GmbH hat ihren Sitz in Ulm und stellt allerhand Gartengeräte her. Ursprünglich wurde die Firma als Kress + Kastner GmbH von den Kaufleuten Werner Kress und Eberhard Kastner gegründet. Dies fand 1961 statt und fünf Jahre später entstand der Markenname Gardena. Im Jahre 1968 wurde dann das Wasserschlauch-Stecksystem eingeführt, was überall unter dem Namen Gardena System bekannt war. Diese Entwicklung lief sehr gut, sodass im Jahre 1974 die Wechselstiel-Verbindung auf den Markt kam (Gardena Combisystem). Dieter Raffler hat beide Ideen entworfen und ist nun ein emeritierter Professor im Bereich des Industriedesigns. 20 Jahre lang hat Raffler an den Designs für Gardena gearbeitet.

GARDENA Mähroboter R40Li: Akkubetriebener Rasenmäher-Roboter ideal für Gärten bis 400 qm

 

Husqvarna

Der schwedische Hersteller Husqvarna, stellt alles Mögliche im Bereich der Motorgeräte aus. Im Vordergrund stehen hier Garten- und Landschaftspflege und alles rund um das Thema Forstwirtschaft. Sie sind nicht nur bekannte Rasenmäher Hersteller, sondern auch qualifizierte Motorsägen und weitere Schneidgeräte Hersteller. In der Stadt Huskvarna fand im Jahre 1689 die Unternehmensgeschichte Ihren Anfang. Es wurden damals Musketen hergestellt. So ist auch das Logo beibehalten worden, das einen Gewehrlauf von vorne betrachtet darstellt. Anschließend kamen die Nähmaschinen dazu und im Jahre 1903 wurden Motorräder produziert. So wurde der erste Schritt in Richtung der Motoren und Gartenwerkzeuge gemacht.


 

Robomow

Das Unternehmen Robomow wurde 1995 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Israel. Seitdem haben sie sich um die Entwicklung und Verbesserung der Rasenmäher-Roboter gekümmert. Alleine in den Jahren 1998-2001 verkaufte sich der Robomow Classic ca. 4000 Mal. 2003 kam die ersten Staubsaugroboter dazu. Vorher hieß die Firma „Friendly Robotics“ und im Jahre 2005 ist der Markenname „Robomow“ entstanden. So wurde die Firma zu einem bekannten Rasenmäher Hersteller. Anschließend haben sie sich darauf spezialisiert Rasenmäher-Roboter für kleinere Flächen herzustellen um kosten zu sparen und leichtere Versionen herzustellen. Die RED Robomow Serie hat im Jahre 2011 einige ihrer Vorgänger im Erfolg geschlagen. Um ihre Entwicklungen zu modernisieren, entwickelten sie die Robomow-App, die im Jahre 2014 veröffentlicht wurde. Mittlerweile sie die Robomow Mähroboter sehr beliebt und qualitativ sehr hochwertig.

ROBOMOW Premium RC 304

 

Bosch

1886 wurde die Robert Bosch GmbH gegründet und ist nun ein multinationales deutsches Unternehmen. Alleine im Jahre 2017 wurden etwa 78 Milliarden EUR Umsatz erzielt. Ihre Zentrale liegt in Stuttgart und der CEO der Firma ist Volkmar Denner seit dem 1. Juli 2012. Die Tätigkeiten dieser Firma sind sehr breit gefächert. Es fängt an bei Automobilzulieferungen, über Elektrowerkzeuge und Haushaltsgeräte, bis hin zu Sicherheits- und Verpackungstechniken. In all diesen Bereichen ist Bosch Marktführer. Bosch hat insgesamt 450 Tochter- und Regionalgesellschaften, die in etwa 60 Ländern vertreten sind. Nun haben Sie sich noch weiter entwickelt und sind in die Branche der Rasenmäher-Hersteller gegangen um dort auch Fuß zu fassen. Sehr bekannte Geräte sind unter Anderem: Indego 350, Indego 350 Connect und der Indego 400 Connect. Natürlich sind diese Geräte auch modernisiert, also kann man sie mit einer App steuern.

Bosch Indego 350 Connect (mit App Funktion, 19 cm Schnittbreite, Rasenfläche bis zu 350 m²)

855,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis Prüfen*